Bild des Monats

Simone Erni
Simone Erni

Gloor  Arthur

Dr. med. Arthur Gloor- Largiadèr  (Augenarzt)

Zofingen, 1869 - 1954, Solothurn

 

Er war in seiner Freizeit auch ein Tüftler in der Fotografie (Farbdiapositive mit drei Farbschichten auf einem Glas 1917!)

Hobbys: Fotografie. Malerei. Sänger im Männerchor Solothurn

Vater vom Maler Johann Peter Gloor.

Arthur Gloor im April 1909 fotografiert als Zar bei einem Opern-Auftritt
Arthur Gloor im April 1909 fotografiert als Zar bei einem Opern-Auftritt

Nr. 3035 Waldlandschaft
Nr. 3035 Waldlandschaft

Original Bleistiftzeichnung

datiert 1883

Frühwerk als 14 jähriger Schüler, vermutlich nach Vorlage von A. Calame.

 

31.8 x 49 cm

 


Nr. 3017  Berglandschaft
Nr. 3017 Berglandschaft

Original Bleistiftzeichnung

datiert 1883

Frühwerk als 14 jähriger Schüler, vermutlich nach Vorlage von A. Calame.

 

22.7 x 33.3 cm

Blattgrösse 29.8 x 37 cm


Nr. 2612 Mutter
Nr. 2612 Mutter

Original Farbstiftzeichnung

datiert 27.7.1909

 

ca. 17 x 24 cm


Nr. 2610 Mutter
Nr. 2610 Mutter

Original Bleistiftzeichnung

datiert 1912

 

ca.17 x 24 cm


Nr. 2603 Der Vater (Theophil Gloor)
Nr. 2603 Der Vater (Theophil Gloor)

Original Bleistiftzeichnung

datiert 28.11.1915

 

ca. 20 x 25.5 cm


Moderne Griechen (1917)
Moderne Griechen (1917)

Original Glasdiapositiv, datiert 1917

Drei Farbschichten auf einem Glas.

Abgesehen von der etwas zu warmen Entwicklungstemperatur eine Meisterleistung.(was für einen künstlerischen Randeffekt sorgte) Feines Korn und natürliche Farben.

Mit feinem Humor betitelte er das Kunstwerk: Moderne Griechen.